311.92.44.51.01.007-default

OMEGA - Speedmaster Moonwatch Co-Axial Chronograph Dark Side of the Moon

Omega / Ref. 311.92.44.51.01.007

€ 10.625,00

inkl. ausgewiesener MwSt.

Fragen zu diesem Produkt

Referenz
311.92.44.51.01.007

Gehäuse
Schwarze Keramik
Lünette aus schwarzer Keramik mit Chromnitrid-Tachymeterskala  
Durchmesser: 44,25 mm
Wasserdichte 5 BAR
Saphirglasboden
Glas: gewölbtes, kratzresistentes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas

Zifferblatt
Schwarze Keramik mit applizierten Indizes aus 750/- Weißgold
Zeiger aus diamantpolierten 750/- Weißgold

Uhrwerk
Kaliber: Automatikkaliber Omega 9300
Automatik-Chronographenwerk mit Säulenradmechanismus und Co-Axial Hemmung
Freie Silizium-Unruh-Spiralfeder
Zwei hintereinander eingebaute Federhäuser
Automatischer beidseitiger Aufzug
Rhodinierte Endverarbeitung mit exklusiven Genfer-Streifen-Arabesken
Chronometer
Stunde, Minute, Sekunde, Datum
Chronograph: 12-Stunden-Zähler, 60-Minuten-Zähler, Kleine Sekunde
Gangreserve: 60 Stunden

Armband
Armband aus schwarzem Nylon

Ref. 311.92.44.51.01.007 - Diese robust wirkende Version der Moonwatch „Dark Side of the Moon“ kommt tief aus dem All. Das in einem Stück aus schwarzer Keramik gefertigte charakteristische 44,25-mm-Speedmaster-Gehäuse wird durch eine gebürstete Keramiklünette mit matter Chromnitrid-Tachymeterskala abgerundet. - Auch das Zifferblatt besteht aus polierter schwarzer Keramik und ist mit zwei Zählern bei 3 und 9 Uhr, die von applizierten geschwärzten Ringen umrahmt sind, sowie applizierten Indizes aus 18 K Weißgold versehen. - Am Handgelenk gehalten wird der markante Zeitmesser, der durch das OMEGA Co-Axial Kaliber 9300 angetrieben wird, durch ein schwarzes Nylonarmband, das eine neue Keramik-Titan-Faltschließe besitzt. Die Zeiger bestehen aus diamantpoliertem 18 K Weißgold. Eine Ausnahme bildet nur der polierte rhodinierte zentrale Sekundenzeiger mit roter Spitze.