Tudor Black Bay Ceramic - Die wahrhaft ikonische Taucheruhr von TUDOR

 

„Big Crown“ und „Snowflake“-Zeiger

Die Geschichte der TUDOR Taucheruhr begann 1954, als die Referenz 7922 vorgestellt wurde. Als erste einer langen Reihe von ergonomischen, leicht ablesbaren, genauen und robusten Taucheruhren verkörpert sie perfekt den Ansatz des amerikanischen Architekten Louis Sullivan. Nach ihm muss die Form eines Gegenstands seiner Funktion folgen. Zudem legte dieser Ansatz die ästhetischen und technischen Grundlagen einer idealen Taucheruhr fest, nämlich die eines dezenten, funktionalen und zuverlässigen Instruments.
Die charakteristischen Elemente der Black Bay sind in der Geschichte von TUDOR verankert. Sie übernimmt die allgemeine Linienführung sowie das gewölbte Zifferblatt und Uhrglas von den ersten TUDOR Taucheruhren. Das Modell verfügt über die besonders markante Aufzugskrone der berühmten Referenz 7924 von 1958, bekannt als „Big Crown“. Zudem übernimmt es die charakteristischen eckigen Zeiger, genannt „Snowflake“-Zeiger, von den Uhren, die in den 1970er-Jahren in großen Stückzahlen an die französische Marine geliefert wurden.
 
 
 

DAS NEUE KALIBER MT5602‑1U

Das Manufakturwerk Kaliber MT5602‑1U, mit dem die Black Bay Ceramic ausgestattet ist, zeigt die Stunden-, Minuten- und Sekunden­funktionen. Es ist im typischen Stil der TUDOR Manufaktur­­werke gehalten, aber vollständig schwarz, was zum Erscheinungs­bild der Uhr passt und ihre unver­wechsel­bare Funktio­nalität und Leistung hervorhebt. Der Rotor aus einem schwarzen Wolfram-Monoblock ist durch­brochen und satiniert mit sand­­gestrahlten Details. Die Brücken und die Haupt­platine sind mit abwechselnd sand­­gestrahlten, polierten Oberflächen und Laser-Verzierungen gestaltet.

Bei der Gestaltung standen Robustheit und Präzision im Mittelpunkt. Gleiches gilt für die große Unruh mit variabler Trägheit, die durch eine solide Brücke mit Zweipunkt­befestigung an ihrem Platz gehalten wird. Zusammen mit der amagnetischen Siliziumfeder funktioniert das Manu­faktur­werk Kaliber MT5602‑1U mit einer Abweichung von 5 Sekunden (0 +5).

Ein weiteres bemerkens­­­wertes Merkmal ist, dass die Gang­reserve des Manufaktur­werks Kaliber MT5602‑1U „wochenend­sicher“ ist, d. h. durch das METAS für 70 Stunden zertifiziert wurde. Der Träger kann die Uhr am Freitag­abend abnehmen und am Montag­morgen wieder anlegen, ohne sie neu stellen oder aufziehen zu müssen. Selbst wenn Sie also ein Wochen­ende Auszeit benötigen, gilt dies nicht für Ihre Uhr.

 

Edelstahlband, gealtertes Lederband oder Textilband in der passenden Farbe

Die Black Bay ist entweder mit einem Edelstahlband, einem Armband aus gealtertem Leder mit Faltschließe oder mit einem Textilband mit Stiftschließe erhältlich. Das Edelstahlband ist eine veränderte Neuauflage der vernieteten Armbänder der Marke aus den 1950er- und 1960er-Jahren, die für ihre seitlich sichtbaren Nietköpfe zur Befestigung der Elemente sowie für eine stufenartige Anordnung berühmt waren. Die Black Bay Ceramic ist mit einem Hybridarmband aus Leder und Kautschuk und mit einem zusätzlichen schwarzen Textilband verfügbar.

Entdecken Sie Ihre Tudor bei Juwelier Nittel