SPEEDMASTER 38 CO-AXIAL
CHRONOGRAPH 38 MM
REFERENZ 324.28.38.50.02.002

Auch wenn sich die Speedmaster 38 mm-Kollektion in ästhetischer Hinsicht an einer bestimmten Form von Schlichtheit, Größe und Farbe orientiert, bleibt sie dem Erscheinungsbild und uhrmacherischen Erbe von OMEGAs berühmtestem Chronographen treu. Dieses Modell verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl und 18 K Sedna™-Gold mit zweiteiligem Lünettendesign. Während sich der innere Bereich der Lünette durch eine Tachymeterskala auf einem braunen Aluminiumring auszeichnet, ist der äußere Bereich mit Diamanten besetzt.

Das „Cappuccino“-Zifferblatt ist mit horizontal ausgerichteten braunen ovalen Hilfszifferblättern und einem vertikal ausgerichteten ovalen Datumsfenster bei 6 Uhr bestückt. Die Uhr wartet mit einem taupe-braunen Lederarmband sowie einem Seepferdchen-Medaillon auf dem Gehäuseboden auf und wird von OMEGAs Co-Axial Kaliber 3330 angetrieben.

 

EINE LUXUSMARKE
MIT LANGER TRADITION

Die Schweizer Luxusuhrenmarke OMEGA wurde 1848 gegründet und ist seit über 160 Jahren ein Synonym für höchste Uhrmacherkunst, Innovation und Präzision. OMEGA ist die einzige Uhrenmarke, die mit der Eroberung des Weltraums durch den Menschen in Verbindung gebracht wird. Im Jahr 1969 wurde die OMEGA Speedmaster Moonwatch weltberühmt, weil sie als erste Uhr auf dem Mond getragen wurde.

Getreu dieses Engagements und des Pioniergeistes, der die Geschichte der Marke OMEGA seit jeher prägt, forciert das Traditionsunternehmen stets Innovationen auf den Gebieten der Zeitmessung, des Designs und der Technik. So ist OMEGA Partner von "Solar Pulse". Ein Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, mit Hilfe eines ausschließlich solarbetriebenen Flugzeuges die Welt zu umrunden. Dieses Unterfangen ist 2016 erfolgreich abgeschlossen worden.


Speedmaster

Seamaster

DeVille

 

Constellation

Kollektionen